Killich

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Reklamationsordnung

  1. Allgemeinbestimmungen
  2. Grundbegriffe
  3. Garantieumfang
  4. Ungültigkeit der Reklamation
  5. Garantiefrist
  6. Garantieansprüche
  7. Warenübernahme
  8. Reklamationsgründe
  9. Vorgehensweise und Ort zur Geltendmachung einer Reklamation
  10. Schlussfolgerung

Titelseite

 
Nutzen Sie den Einkauf zu GROßHANDELSPREISEN bei einer Bestellung über den E-Shop!!!
Wir bieten Verbindungsmaterial, Zimmerbeschläge, Ankertechnik und Niettechnik an.
Des Weiteren verkaufen wir Bauchemie, Unterlegscheiben Nord Lock, Nägel, Scheiben, Schleifmittel, Bohrer.
Bei Ware, die nicht vorrätig ist, kann es zu einer Preisänderung kommen!
Ware, die nicht vorrätig ist, liefern wir gewöhnlich innerhalb von 3-4 Werktagen.
Transport für Ware im wert von über 1000 € ohne MwSt. KOSTENLOS.
ZUSTELLUNG innerhalb von 24 Stunden bei einer Bestellung bis 12:00.
Der Preis für den Transport ins Ausland unterscheidet sich nach dem Gesamtgewicht der Bestellung!
Geben Sie die Menge nach der angeführten ME (Maßeinheit) ein.
Mindestmenge 1 Stück (0,01)!
DIE REGISTRIERUNG DES KUNDEN IST KEINE PFLICHT!!!
Bestellen können Sie auch OHNE REGISTRIERUNG!
Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Verkaufsräume in Liberec besuchen würden,
wo über 23000 Posten am Lager sind, und zwar aus dem Sortiment - Verbindungsmaterial,
Zimmerbeschläge, Ankertechnik, Niettechnik, Bauchemie sowie weiteres Sortiment.
---
Nähere Informationen - Nachfrage : kobr@killich.cz  janda@killich.cz

Geschäftsbedingungen

herausgegeben gemäß Bestimmung des § 273 des Gesetzes, Nr. 513/1991 d. Slg., HGB, im Wortlaut späterer Vorschriften durch die Gesellschaft Killich s.r.o., mit dem Sitz in Raspenava, Lužecká 350, PLZ 464 01, Id-Nr.: 25493558, eingetragen im HRB, geführt am Landesgericht in Ústí nad Labem (Aussig a.d. Elbe), Abschnitt C, Einlage 20820 (nachstehend auch nur „Lieferant“ genannt).

Bestellungen

Sind nach der Bestätigung durch die Handelsabteilung des Lieferanten verbindlich. Preisvorschläge (Angebote) sind beiderseitig nur anhand einer Bestätigung beider Vertragsparteien verbindlich. Posten, die nicht vorrätig sind, müssen schriftlich mit beiderseitiger Termin- und Preisbestätigung bestellt werden. Bei Ware, die nicht vorrätig ist, kann es zu einer Preisänderung kommen!

Liefertermin

Bei Posten, die ständig vorrätig sind und im Katalog enthalten sind und bei ihnen keine Anmerkung steht, werden zu nachstehenden Terminen geliefert: • Persönliche Abnahme – sofort bzw. innerhalb von 24 Stunden je nach Auftragsumfang. • Lieferung durch einen Vertrags-Auslieferungspartner (bis zu 50 kg/Paket) versendet innerhalb von 24 Stunden (Transportzeit 24 Stunden) bei einer Bestellung bis 12:00. • Lieferung durch einen Bestelldienst innerhalb von 48 Stunden • Lieferung speziell bestellter Ware (Änderung der Oberflächenbehandlung, Einzelanfertigung u.Ä.) 5-21 Tage. In absoluten Ausnahmefällen (Produktionsausfall, Naturkatastrophe, Streik usw.) behält sich der Lieferant das Recht einer Stornierung, ggf. die Verlängerung des Liefertermins vor. Das kann auf keinen Fall als Grund zur Eintreibung anschließender Schäden des Abnehmers betrachtet werden. • Sofern nicht sämtliche, bestellte Ware vorrätig ist, wird sie teilweise ausgeliefert und der Kunde wird bei den fehlenden Posten über den Liefertermin informiert. Der Kunde bestätigt das Einverständnis mit dem Liefertermin der fehlenden Posten, ggf. bestellt sie nochmal. • Im Fall einer Bestellung, die zeitgemäß mit Vorsprung definiert wird, steht dem Kunden die Ware nach dem Arbeitsablaufplan der Lieferung – der so genannten Reservierung bereit - RAHMENVERTRAG

Auslieferung (Transport) und Verpackung

Die Ware wird für den Abnehmer zu preisen Lager Rampe Liberec vorbereitet. In unseren Preisen sind die Verpackung in Schachteln (1-2500 St.), Pappkartons und Stretchfolie enthalten. Im Inneren der Lieferung befindet sich der Lieferschein, ggf. die Rechnung für die Ware. Bei der von uns gelieferten Ware berechnen wir zusätzlich weder Verpackungen, Paletten noch sonstiges Verpackungsmaterial (ausgenommen sind Nachnamesendungen). Wir liefern jedwede Menge.

Die Ware wird unter allen Risiken des Abnehmers transportiert und im Fall der Entwendung, Beschädigung bzw. Verlust ist der Abnehmer verpflichtet den entstandenen Schaden bei dem Transportunternehmen zu beanspruchen. Bei eire Bestellung über den E-Shop über 1000 € ohne MwSt. ist der Transport KOSTENLOS. In sonstigen Fällen beträgt der Preis für den Transport – Zahlung bei Lieferung 14 € ohne MwSt. Der Transport wird von der Firmenanlieferung bzw. durch ein Handelspaket besorgt.

Zahlungsbedingungen

Sofern nicht anders festgelegt wird, verlangt der Lieferant die Zahlung bei Abnahme der Ware in bar. In Ausnahmefällen kann eine Pro-forma-Rechnung zugeschickt und die Abnahme gegen einen Beleg über die Bezahlung (Bankauszug) realisiert werden. Bei der Anlieferung der Ware durch einen Bestelldienst bezahlt der Kunde bei Übernahme der Ware in bar. Bei Stammkunden kann die Zahlung per Rechnung zu folgenden Bedingungen erfolgen - 1) Die Fälligkeitsfrist wird durch eine Vereinbarung festgelegt. 2). Im Fall, dass der Wert der Bestellung höher als 500,- Kč ohne MwSt. ist.

Mengenrabatte

Der Lieferant gewährt Rabatte für große Abnahmen individuell.

Pönalisierung

Im Fall einer Lieferung auf Rechnung (Vertragspartner) beträgt die Fälligkeit 14 Tage ab Warenübernahme, sofern nicht anders festgelegt wird. Im Fall der Nichteinhaltung des Fälligkeitstermins der Rechnung, stellt der Lieferant eine Vertragsstrafe in Höhe von 0,5 % des in Rechnung gestellten Betrags für jeden Tag des Verzugs in Rechnung. Ein Rechtstreitfall bzw. eine einseitige Reklamation berechtigt den Abnehmer nicht zur Zurückhaltung bzw. Nichtzahlung der Rechnung. Bei jedwedem, beiderseitig abgestimmten Rechtsstreit zahlt der Lieferant dem Abnehmer einen eventuellen Mehrbetrag in voller Höhe zurück, und zwar innerhalb von 8 Tagen nach Abschluss der Ermittlung.

Stornierung der Bestellungen, Rückgabe der Ware

Im Fall einer Stornierung der Bestellung, ggf. der Rückgabe der Ware wird dem Abnehmer eine Stornierungsgebühr in Höhe von 25% ohne MwSt. vom Gesamtpreis in Rechnung gestellt. Die Stornierungsgebühr wird in Rechnung gestellt. Zeichnungsteile und Ware, die speziell bestellt worden sind (z.B. Änderung der Oberflächenbehandlung) können weder zurückgegeben noch kann die Bestellung storniert werden.

Qualitätsreklamationen

Wenn es sich um einen offensichtlichen und vom Lieferanten anerkannten Mangel der gelieferten Ware, ggf. um Ware, die sich nicht im Einklang mit den gegebenen Normen befindet, handelt, wird die Reklamation innerhalb von 48 Stunden (Warentausch) erledigt. Im Fall eines zweifelhaften Mangels (infolge einer Ermittlung und Äußerung des Herstellerwerks) beträgt die Frist zur Erledigung der Reklamation 30 Tage. Die Regulierung der Reklamation richtet sich nach der Reklamationsordnung des Lieferanten.

Quantitative Reklamation (Packungen)

Eine kleine Verbraucherpackung (Schachteln) wird mit einer Toleranz von +-3%, eine große Industriepackung mit +-5% verpackt (umfasst die Toleranz elektronischer Waagen).

Rechtsstreite

Durch die Auftragsbestätigung schließen der Lieferant und der Auftraggeber gemäß Gesetz über Schiedsverfahren und der Vollstreckung des Schiedsspruchs, Nr. 216/1994 d. Slg. im gültigen Wortlaut einen Vertrag ab, der auf der Regel beruht, dass sämtliche deren Rechtsstreite, die aus diesem Vertrag bzw. in Zusammenhang mit ihm entstanden sind, im Schiedsverfahren vor einer Schiedsperson gemäß Verhandlungsordnung und Gebührenordnung, herausgegeben von der Gesellschaft Cadero, a.s., Id-Nr.: 27750612 (nachstehend nur „Cadero“ genannt), veröffentlicht unter der Internetadresse http://rozhodci.cadero.cz/, unter Ausschluss der Rechtskraft der Amtsgerichte entschieden werden. Ein Schiedsverfahren wird durch eine Schiedsperson geführt, die gemäß Verhandlungsordnung der Gesellschaft Cadero, a.s. festgelegt wird und die Vertragsparteien beauftragen Cadero ausdrücklich damit, dass sie die Schiedsperson für das Schiedsverfahren, das auf dieser Rechtsklausel gemäß Verhandlungsordnung und Gebührenordnung basiert, bestimmt. Die Vertragsparteien beauftragen hiermit die so bestimmte Schiedsperson zur Entscheidung aller Rechtsstreite nach den Prinzipien der Gerechtigkeit, wobei der Schiedsspruch nicht begründet werden muss. Die Vertragsparteien erklären ausdrücklich, dass sie vor dem Abschluss der Rechtsklausel die Möglichkeit hatten und haben, sich mit der Verhandlungsordnung und der Gebührenordnung bekannt zu machen und das auch getan haben und betrachten die angeführten Dokumente somit als untrennbaren Bestandteil dieser Rechtsklausel. Die Verhandlungsordnung sowie die Gebührenordnung werden als allgemeine Vertrags- (Geschäfts-) bedingungen im Sinne der Bestimmung des § 273 des Gesetzes, Nr. 513/1991 d. Slg. HGB, im Wortlaut späterer Vorschriften betrachtet.

Sonderbestimmungen

Der Lieferant bleibt Eigentümer der gelieferten Ware ab dem Tag der Anlieferung bis zu deren vollständigen Bezahlung in der auf der gegebenen Rechnung angeführten Höhe und behält sich im Fall der Nichtbezahlung das Recht vor die Ware zurück einzuziehen und die damit verbundenen Kosten einzufordern. Die Zahlungen der Rechnungen werden überwacht. Wir arbeiten mit dem zentralen Schuldnerregister zusammen.

Reklamationsordnung

1. Allgemeinbestimmungen

  • Diese Reklamationsordnung wurde im Einklang mit den Bestimmungen des Gesetzes, Nr. 40/1964 d. Slg. ZGB, im Wortlaut späterer Vorschriften erstellt, sie regelt die Art und Weise sowie die Grundbedingungen einer Reklamation von Warenmängeln und die Geltendmachung von Ansprüchen aus der Garantieleistung
  • Die Reklamationsordnung bezieht sich auf Reklamationen von Mängeln an Ware, die sich in der Garantiefrist befindet.
  • Die Reklamationsordnung ist ein untrennbarer Bestandteil des Vertrags über den Ankauf von Ware zwischen dem Verkäufer und dem Käufer.

2. Grundbegriffe

  • Reklamation - ist die Geltendmachung des Rechts des Käufers auf Mängel an der Ware, die durch den Käufer gegenüber dem Verkäufer persönlich, schriftlich bzw. per E-Mail auf dem Formular (zum Herunterladen unter www.killich.cz) getätigt wird und beinhaltet die Identifikation des Käufers, die Ware, die Beschreibung des Mangels sowie dessen Auswirkungen.
  • Garantieschein - ist ein durch den Verkäufer ausgestelltes Schriftstück, das die vom Gesetz festgelegten, minimalen Formalitäten beinhaltet und legt konkrete Bedingungen sowie den Garantieumfang für die Ware fest
  • Käufer - ist ein Subjekt, das mit dem Verkäufer einen Vertrag über Ankauf von Ware abgeschlossen hat.
  • Verkäufer - ist Killich s.r.o., Americká 215, Liberec.
  • Ware – ist das gekaufte Material aus dem Sortiment der Firma Killich s.r.o.
  • Internet-Shop - ist ein Onlineshop unter http://eshop.verbindungsmaterial.de.

3. Garantieumfang

Die Garantie bezieht sich auf:

  • Mängel an der Ware, die sich nach der Warenübernahme durch den Käufer während der Garantiefrist auswirken.
  • falsche Warenlieferung = andere Stückzahl, andere Sorte bzw. anderes Sortiment.

4. Ungültigkeit einer Reklamation

  • Sofern der Mangel nicht innerhalb der Garantiefrist reklamiert worden ist.
  • Bei telefonischer Bestellung der Ware.
  • Im Fall, dass eine andere Stückzahl, eine andere Sorte bzw. ein anderes Sortiment nach Ablauf von mehr als dreißig Kalendertagen ab der Übernahme des Auftrags reklamiert wird
  • Bei eigenwilligen, durch den Käufer durchgeführten Änderungen der ursprünglichen Daten im Garantieschein bzw. im Lieferschein.
  • Bei nicht fachgemäßer Installation, Reparaturen, Änderungen bzw. anderen nicht fachgemäßen Eingriffen.
  • Bei Gebrauch, Bedienung und Umgang mit der Ware im Widerspruch mit dem Zweck deren Gebrauchs.
  • Bei Beschädigung der Schutzaufkleber bzw. Schutzversiegelungen, sofern der Hersteller die Ware damit versehen hat.
  • Bei Beschädigung der Ware durch Einwirkung von Naturgewalt.
  • Die Rückgabe von Ware ist keine Reklamation – die Stornierungsgebühr beträgt 25% des Preises + MwSt. der zurückgegebenen Lieferung.
  • Die Reklamation bezieht sich nicht auf Zeichnungsteile.

5. Garantiefrist

  • Die konkrete Dauer der Garantiefrist entspricht immer mindestens der minimalen Dauer der Garantiefrist gemäß ZGB, ggf. Sonderrechtsvorschriften.
  • Die Garantiefrist beginnt mit der Übernahme der Ware durch den Käufer zu laufen.
  • In die Garantiefrist wird nicht die Zeitspanne ab Beginn der Reklamation der Ware bis zu dem Zeitpunkt angerechnet, wo der Käufer verpflichtet ist nach Abschluss der Garantiereparatur die Ware zu übernehmen.
  • Sollte es zum Umtausch der Ware gegen neue kommen, beginnt die Garantiefrist aufs Neue ab der Übernahme der neuen Ware zu laufen.

6. Garantieansprüche

Dem Käufer stehen im Fall einer berechtigten Reklamation Garantieansprüche, die sich aus dem ZGB, ggf. aus weiteren Rechtsvorschriften ergeben, zu.

Der Käufer hat Recht:

  • auf eine kostenlose, ordentliche und rechtzeitige Behebung des Mangels, sofern es sich um einem behebbaren Mangel handelt; Recht auf Umtausch der mangelhaften Ware oder des mangelhaften Bauteils, sofern das angesichts des Charakters des Mangels nicht unverhältnismäßig ist, und sollte eine derartige Vorgehensweise nicht möglich sein, das Recht auf eine angemessenen Preisermäßigung vom Kaufpreis bzw. vom Kaufvertrag zurückzutreten.
  • auf Umtausch der mangelhaften Ware oder vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn es sich um einen nicht behebbaren Mangel handelt, der am ordentlichen Gebrauch der Ware hindert.
  • auf Umtausch der mangelhaften Ware oder vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn es sich behebbare Mängel handelt, die in größerer Anzahl bzw. wiederholt auftreten und am ordentlichen Gebrauch der Ware hindern.
  • auf eine angemessenen Preisermäßigung vom Kaufpreis bzw. vom Kaufvertrag zurückzutreten, sofern es sich um andere nicht behebbare Mängel handelt und sofern er keinen Umtausch der Sache verlangt.

7. Warenübernahme

  • Unter Übernahme der Ware versteht man die Unterzeichnung des Lieferscheins bzw. des Zustellungsscheins des Transportunternehmens, der Post.
  • Der Kunde übernimmt vom Bestelldienst bzw. der Post nur Sendungen ohne sichtbare Beschädigung. Im Fall einer sichtbaren Beschädigung der Sendung ist er verpflichtet mit dem Spediteur ein Reklamationsprotokoll aufzunehmen. Sollte er nach dem Auspacken der Sendung feststellen, dass der Inhalt durch den Transport beschädigt worden ist, weist er unverzüglich – innerhalb eines Werktages – schriftlich oder telefonisch den Verkäufer darauf hin.

8. Reklamationsgründe

Bei Reklamationen von Ware richtet sich die Killich s.r.o. nach den gültigen Rechtsvorschriften zum Schutz der Verbraucher, und zwar wenn:

  • die Ware beschädig bzw. funktionsunfähig ist,
  • die Ware nicht komplett angekommen ist,
  • andere Ware als bestellt geliefert worden ist (es ist zu einer Verwechslung der Sendungen gekommen u.Ä.).
  • Bei der Bestellung von mehreren Waren mit unterschiedlicher Lieferfrist kann die Ware auf mehrere Sendungen aufgeteilt werden – diese Tatsache kann nicht reklamiert werden.

9. Vorgehensweise und Ort Geltendmachung Reklamation

  • Ware zur Reklamation muss mit dem Formular „Reklamationsprotokoll“ zugestellt werden, das unter http://www.killich.cz zur Verfügung steht. Dieses Formular kann persönlich übergeben, per Post oder per E-Mail an alle, im Internet angeführten Adressen zugeschickt werden.
  • Ort zur Geltendmachung einer Reklamation ist Killich s.r.o. Americká 215, Liberec.
  • Die Transportkosten der reklamierten Ware trägt der Käufer, im Fall der Anerkennung der Berechtigung der Reklamation kann er die Erstattung der durch den Transport der reklamierten Ware entstandenen Kosten anfordern. Die reklamierte Ware schicken wir auf unsere Kosten zurück.
  • Eine unberechtigte Reklamation wird gemäß § 625 des ZGB angenommen.
  • Zur Reklamation bzw. Rückgabe zuzusendende Ware kann nicht auf Zahlung bei Lieferung versendet werden.
  • Der Verkäufer ist verpflichtet das Reklamationsverfahren innerhalb von 30 Tagen ab der Warenübernahme vom Käufer zu regulieren. Sollte der Käufer eine Reklamation der Ware persönlich beim Verkäufer geltend machen, ist er verpflichtet die Ware (auch eine unberechtigte Reklamation) auch persönlich, sofern im Reklamationsprotokoll nicht anders angeführt wird, zu übernehmen; eine Reklamation ist an dem Tag abgeschlossen, an dem die Ware (auch eine unberechtigte Reklamation) vor Ort der Geltendmachung der Reklamation zur Ausgabe und Übergabe an den Käufer bereit steht. Sollte der Käufer die Ware zur Reklamation zusenden, wird ihm die reklamierte Ware auch zugeschickt (auch eine unberechtigte Reklamation), sofern im Reklamationsprotokoll nicht anders angeführt wird; eine Reklamation ist an dem Tag abgeschlossen, an dem die Ware (auch eine unberechtigte Reklamation) im Versand an die in der Reklamation angeführte Adresse des Käufers übergeben worden ist.
  • Der Käufer ist verpflichtet mit dem Verkäufer bei der Regulierung einer Reklamation zusammenzuarbeiten, insbesondere ist er verpflichtet nach der Regulierung der Reklamation die Ware zu übernehmen.
  • Über den Verlauf und das Ergebnis der Reklamation wird ein Reklamationsprotokoll aufgenommen, dass nach Abschluss des Verfahrens an den Käufer übergeben wird

10. Schlussfolgerung

Diese Reklamationsordnung tritt am 6.1. 2011 in Kraft.


Killich s.r.o. - (Verbindungselemente) Alle Rechte vorbehalten. Wir verkaufen Verbindungselemente - Schrauben, Schrauben für den Möbelbau, Inbusschrauben, Schrauben für Kunststoff, Schrauben für Blech, Unterlegscheiben, Sechskant-Muttern, Vierkant-Muttern, Sicherungsmuttern, Gewindestangen, Holzschrauben, Erdschrauben, Zimmerbeschläge - Schuhe, Stützen, Al-Profile, Knotenplatten, Bauchemie - Kleber, Silicone, Kitte, Niettechnik - Sprengnieten, Halbrundkopf-Nieten, Senk-Nieten, Nietmuttern, Diamantscheiben, Schleifscheiben, Trennscheiben, Schleifmittel, Baunägel, Tapezierernägel, Wagnernägel, Dachpappenägel, Windungsnägel, komplettes Edelstahl-Verbindungselemente
e-shop
Warenkorb
   Anzahl der Posten:0
Insgesamt ohne MWSt.: 0.00
Über den Anwender
Benutzer: nicht angemeldet
Meinungsumfrage
 

Wir verwenden Cookies, um die schönste Sie unsere Website besuchen. Durch die Verwendung der Website erklären Sie sich mit dem Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät Weisen ein.

Ok
Mehr über Cookies hier